Farbkleckse 2

In unserer Gruppe arbeiten drei Mitarbeiterinnen, 2 Erzieherinnen und 1 sozialpädagogische Assistentin. Wir betreuen Ihre Kinder von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Wechseldienst, so dass immer zwei pädagogische Fachkräfte für Ihre Kinder zuständig sind.

Unser Gruppenraum zeichnet sich durch seine Größe und das Klettergerüst aus. Im Morgenkreis begrüßen wir uns alle und besprechen den Tag. Anschließend bieten wir gleitendes Frühstück an. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder ein gesundes Frühstück zu sich nehmen. Gesunde Ernährung bauen wir in unseren Alltag mit ein und lassen die Kinder auch selber kleine Speisen mit herstellen.

Zum Mittagessen kommen die angemeldeten Kinder aus beiden Gruppen in unseren Gruppenraum. Die anderen Kinder werden während des Mittagessens im anderen Gruppenraum betreut. Danach kommen alle Kinder bis zum Ende ihrer Betreuungszeit wieder zu uns.

Vormittags betreuen wir bis zu 25 Kinder. Wir arbeiten situationsorientiert, d.h. wir greifen die Ideen Ihrer Kinder auf. Bei uns steht Ihr Kind im Mittelpunkt!
Durch gezielte Beobachtungen und Bildungsdokumentationen fördern wir jedes Kind individuell nach seinen Bedürfnissen.

Unsere Schwerpunkte liegen in der Sprachentwicklung, der Natur, der Bewegung und der gesunden Ernährung. Für die gezielte Bewegung steht uns die Turnhalle der Schule zur Verfügung.

Bei uns in der Gruppe konstruieren und bauen die Kinder nach ihren Bedürfnissen. Dazu stehen ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung. Das Malen und Basteln wird von unseren Kindern mit viel Kreativität und Fantasie erlebt und ausgelebt.

Für unsere „Großen“- die Schukis, findet 1 x in der Woche gesonderte Schulkindförderung statt.

Die Kinder lieben es, dass wir mit ihnen möglichst täglich, auch bei schlechtem Wetter, raus gehen. Wir haben mehrere Möglichkeiten den Kindern Abwechslung zu bieten:

  • großer Spielplatz
  • Schulhof mit Fahrzeugen
  • kleiner Spielplatz
  • Wald gegenüber des Schul- und Kindergartengebäudes


Weitere Ausflüge, bzw. Aktionen für unsere Kinder

  • Spielen auf dem Spielplatz Kinderglück
  • Besuch des Otterzentrums
  • Singen, basteln, verschiedene andere Projekte bei der Tagespflege Harms zur Kontaktpflege, dem Miteinander von Kinder und Senioren
  • Waldtage
  • Erkunden der Umgebung, des Ortes.