Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Integration (Farbkleckse 1)

In unserer Kita gibt es seit 2011 eine Integrationsgruppe. In diese Gruppe können insgesamt 18 Kinder aufgenommen werden. Davon sind 14 Plätze für Regelkinder und vier Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Die Kinder werden täglich 5 Stunden von insgesamt vier Fachkräften betreut. Die Funktion der Heilpädagogin wird  von zwei Mitarbeiterinnen im Wechsel wahrgenommen. Außerdem sind noch eine Erzieherin und eine Kinderpflegerin mit im Team. Alle Kinder können am täglichen Mittagessen teilnehmen.

Den Kindern wird über das gemeinsame Lernen und Spielen die Möglichkeit geboten, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten. Sie lernen mit- und voneinander und sie lernen, alle Kinder in ihrer Individualität zu respektieren.
Die Kinder können sich somit auf die Bedürfnisse und Besonderheiten eines anderen Menschen einlassen. Es wird allen Kindern die Teilnahme an allen Aktivitäten ermöglicht. Jedes Kind kann sich mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen und nach seinen Möglichkeiten die Angebote gestalten. Gruppenaktivitäten, Projekte und auch gruppenübergreifende Aktionen werden so geplant, dass jedes Kind daran teilnehmen kann.
Diese gruppenübergreifenden Begegnungen und Berührungspunkte sind durch die gemeinsame Nutzung der Nebenräume, des Außengeländes und durch gemeinsame Feste mit der anderen Gruppe selbstverständlich. Die Kinder haben außerdem die Möglichkeit sich gegenseitig zu unterstützen, zu motivieren, zu lernen und zu helfen. In einer offenen Atmosphäre können Sie individuelle Erfahrungen sammeln, sich entwickeln und aneinander wachsen.